Mit mir nicht
Logo PSST

Unser Netzwerk


© Andreas & Anett Werlich GbR, Hameln
Impressum | Datenschutz

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Weißer Ring

Netzwerk ProBeweis

Nummer gegen Kummer Elterntelefon

Zeichen gegen Mobbing

Nummer gegen Kummer für Kinder und Jugendliche

Trau dich! Bundesweite Initiative zur Prävention des sexuellen Kindermissbrauchs

Präventives Selbstschutz-Training

Experten für Gewaltprävention haben festgestellt, dass aggressive Personen,
egal welchen Alters, ihre Gewaltbereitschaft steigern, sobald sich der Widerstand
des Opfers verringert bzw. erst gar kein Widerstand zu erkennen ist.

Umso wichtiger ist Präventionsarbeit für alle Altersgruppen,
um das Selbstbewusstsein und das Vertrauen in die eigene Kraft zu stärken.

Die Grenze eines entwicklungsgerechten „Kindergerangels“
zur richtigen Körperverletzung oder psychische Angriffe durch Mobbing verschwimmt immer mehr. Chat-Gefahren, Cybermobbing und Handygewalt betreffen nicht nur Jugendliche und Erwachsene, sondern bereits Schüler im Grundschulalter.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, auf kindgerechte und spielerische Weise Präventionsarbeit sowohl für Grundschülerinnen und Grundschüler zu leisten, als auch bei Kindern im Vorschulalter, um ihnen den Anfang im sozialen Schulgefüge zu erleichtern.

Mit mir nicht!

Präventives
Selbstschutz-Training
für Vorschulkinder
(Training nur für Gruppen
im Kindergarten)

DIE ZIELE UNSERER
MIT-MIR-NICHT-KURSE
FÜR KINDER

Wir bieten mehr als nur Techniken für die Selbstverteidigung. Der respektvolle Umgang miteinander, das Erkennen von Gefahren, richtiges Handeln, Nein sagen und sich gar nicht erst einer bedrohlichen Situation aussetzen – das sind wichtige Inhalte unseres Präventionstrainings für Kinder und unseres Selbstschutztrainings für Frauen und Mädchen.

Förderung des sozialen Verhaltens

Stärkung des Selbstbewusstseins

Unangenehme Situationen besser erkennen
und einschätzen lernen

Einfache Verteidigungsmöglichkeiten lernen

Festigung der gelernten Inhalte durch
praktische Anwendungen

Home Home

KONTAKT

Haben Sie Fragen oder möchten Sie Ihr Kind zu einem unserer Kurse anmelden,
dann kontaktieren Sie uns:

UNSERE KURSE

Telefon: 0159 021 45 948

E-Mail: info@psst-hameln.de

Mit mir nicht!

Präventives
Selbstschutz-Training für

Kinder im Grundschulalter
Grundkurs

Präventives Selbstschutz-Training für Kinder im Grundschulalter Grundkurs Sicherheitstraining für Erzieherinnen und Erzieher

Mit mir nicht!

Präventives
Selbstschutz-Training für
Kinder der 3.-5.Klasse
Fortgeschrittenenkurs

Präventives Selbstschutz-Training für Kinder 3.-5. Klasse Fortgeschrittenenkurs

Frauenkurs

Präventives
Selbstschutz-Training
für Frauen
(ab 17 Jahre)

Mit mir nicht!

Präventives
Selbstschutz-Training
für Grundschüler/innen
(Training nur für Gruppen
in Schulen)

Sicherheitstraining

Für andere
Berufsgruppen
auf Anfrage

Sicherheitstraining für andere Berufsgruppen

Mädchenkurs

Präventives
Selbstschutz-Training
für Mädchen
(13 - 16 Jahre)

Mädchenkurs

Sicherheitstraining

DIE ZIELE UNSERER
SELBSTSCHUTZ-KURSE
FÜR FRAUEN UND MÄDCHEN

In den Medien werden immer öfter Fälle von Gewalt an Frauen und Mädchen bekannt: sei es in der Stadt, an unübersichtlichen Orten, wie Parkgaragen, Parkanlagen etc., Fälle häuslicher Gewalt oder die Gefahr auf Partys, z.B. durch K.-o.-Tropfen - um nur einige Beispiele zu nennen.

Experten für Gewaltprävention haben festgestellt, dass aggressive Personen, ihre Gewaltbereitschaft steigern, sobald sich der Widerstand des Opfers verringert
bzw. erst gar kein Widerstand zu erkennen ist.

Umso wichtiger ist Präventionsarbeit, um auf einfühlsame Weise das Vertrauen in die eigene Kraft zu stärken.

Wir möchten interessierten Frauen und Mädchen durch unsere Selbstschutz-Kurse aufzeigen, dass durch die eigene Aufmerksamkeit unangenehme Situationen vermieden
oder reduziert werden können.

Präventionskurs Kinder































Selbstschutzkurs für Frauen und Mädchen































Stärkung des Selbstbewusstseins

Lernen, Situationen besser erkennen und
einschätzen zu können

Einfache Verteidigungsmöglichkeiten lernen

Festigung der gelernten Inhalte durch
praktische Anwendungen

Anlaufstellen bei ausgeübter Gewalt kennenlernen

Ablenkungsstrategien durch Zuhilfenahme
von Alltagsgegenständen

Frauenkurs

Sicherheitstraining
für Erzieherinnen
und Erzieher

Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen Mehr Informationen #top